Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Tennengau

Absage an Integrationsangebot von Bürgermeister Stöckl

Utl: Neues Integrationszentrum betrieben durch den Verein „Kristal“ ist kein Ausweg

Eine deutliche Absage an die neuen Integrationsangebots-Pläne von Bürgermeister Stöckl erteilte heute Halleins FPÖ-Stadtparteiobmann-Stellvertreter Andreas Reindl. Stöckl plant bekanntlich die Eröffnung eines neuen Integrationszentrums, das vom Verein „Kristal“ betrieben werden soll. Darüber hinaus erhält der Verein auch noch eine zusätzliche Halbtagskraft zur Verfügung gestellt. „Seit Jahren wird der Verein „Kristal“ tatkräftig finanziell unterstützt. Integrationsangebote sind grundsätzlich gut und schön. Konkrete Ergebnisse sind aber bis dato in unserer Stadt keine zu bemerken und seit Jahren betreibt der Verein „Kristal“ das Integrationsprogramm in Hallein. Jetzt müssen Konsequenzen gezogen werden“, fordert Reindl.

Da keine Integrations-Ergebnisse festzustellen seien, müssten auch die Konsequenzen gezogen werden. „Es muss eine andere Anlaufstelle als der Verein `Kristal` für die In-tegration ins Leben gerufen werden“, verlangt Reindl. Nur im Vereinslokal zusammen zu sitzen, sei keine Integration. „Die Unterstützung des Vereins ist ein Fass ohne Boden“; gibt Reindl zu bedenken. Für Alibiaktionen nach dem Vorbild von Bürgermeister Stöckl stehe die FPÖ nicht zur Verfügung. Die Eröffnung eines Integrationszentrums unter Federführung des Vereins „Kristal“ sei lediglich eine neue Alibiaktion des Bürgermeisters.

„Integration kann nur geschehen, wenn die Betroffenen das auch wollen und das ist in sehr vielen Fällen nicht der Fall. Die Stadt darf kein Geld mehr für Integrationsunwil-lige ausgeben“, verlangt Reindl. Grundsätzlich sei die Integrationspolitik von Bürgermeister Stöckl in den vergangenen Jahren kläglich gescheitert. „Das gesamte Integrationsprogramm samt Finanzierung muss auf neue Beine gestellt werden. Nur wer sich integrieren will, soll künftig für diverse Programme eine finanzielle Unterstützung erhalten“, so der FPÖ-Stadtparteiobmann-Stellvertreter.