Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Tennengau

RFJ Salzburg präsentierte sich im Tennengau

Reges Interesse an Veranstaltung

Der Salzburger Ring Freiheitlicher Jugend präsentierte sich am Sonntagnachmittag in Oberalm. Unter dem Titel „Der RFJ Salzburg stellt sich vor“ wurden Interessierte öffentlich eingeladen. „Wir sind froh, dass der RFJ Salzburg unsere Ortsparteien stärkt und uns hilft, Jugendliche für die Politik zu begeistern“, betonte FPÖ-Gemeindevertreter Walter Karnutsch. Erfreut zeigte sich auch Tennengaus FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Lukas Essl über diese Initiative: „Es ist immer wieder eine Freude, wenn sich junge Freiheitliche engagieren“, sagte der FPÖ-Bezirkschef. Präsentiert wurden die Ziele der Jungfreiheitlichen und abgehaltene Veranstaltungen im Land Salzburg, sowie die Stellungen des RFJ zu politischen Themen. Die Vortragenden untermauerten den erfolgreichen Weg des RFJ Salzburgs mit Presseartikel, welche positive Rückmeldungen zur Folge hatten. Besonderes Interesse wurde mit dem bundesweit ausgeschriebenen Fußballturnier – welches in diesem Jahr am 19. Juni 2010 in Piesendorf im Pinzgau stattfindet - erweckt.