Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Tennengau

Deutsch in Schulpausen: An allen Pflichtschulen einführen

Essl: Pongauer Schule ist ein Vorbild – Deutsch ist immerhin die Amtssprache

„Die Pausenregelung an der katholischen Privatschule Elisabethium in St. Johann, Deutsch sprechen zu müssen, muss als Vorbild gesehen werden und muss auf alle Pflichtschulen im Land ausgedehnt werden“, forderte heute FPÖ-Bildungssprecher LAbg. Lukas Essl. Die Regelung sei ein wichtiger Beitrag zur Integration. „Es darf auch nicht übersehen werden, dass Deutsch auch unsere Amtssprache ist“, gibt Essl zu bedenken. Durch die Regelung würde auch das Zusammenleben zwischen den Kulturen erleichtert. „Wenn jeder alles versteht, kann es auch zu keinen Missverständnissen kommen. Die Wünsche der Schüler und Eltern der Schule in St. Johann sind zu akzeptieren“, so der FPÖ-Bildungssprecher. Eine Verpflichtung bedeute auch nicht gleich einen Nachteil. „Im Leben gibt es Rechte und Pflichten und nur weil es vielleicht einigen Wenigen nicht gefällt, muss eine neue vorbildhafte Regelung nicht gleich verdammt werden“, sagt Essl.