Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Tennengau

Gerechte Entlohnung für die Kindergartenpädagoginnen

Essl: Sollte Landesregierung nicht handeln, muss Unterausschuss eingerichtet werden

Ein neues Gehaltsschema und damit verbunden eine deutliche gerechtere Entlohnung für alle Kindergartenpädagoginnen müsse bald auf den Tisch, forderte heute FPÖ-Landtagsabgeordneter Lukas Essl in der „Aktuellen Stunde“ des Landtages. Junge Kindergartenpädagoginnen müssten auf alle Fälle ein deutlich höheres Einstiegsgehalt erhalten. Die Frage einer gerechteren Entlohnung dürfe aber nicht zum Spielball zwischen den Koalitionsparteien werden. „Sollten die Landesregierung nicht bald handeln, werden wir uns für einen Unterausschuss im Landtag stark machen“, kündigte der FPÖ-Landtagsabgeordnete an.

Bisher seien die Verhandlungen zwischen der Landesregierung und den Verantwortlichen im Bereich der Kindergartenpädagoginnen von Stillstand geprägt. „Bisher wurden nur gegenseitig Papiere übergeben“, so Essl. Tatsächliche Verhandlungen hätten nicht stattgefunden. Anstatt ständig die Leistungen der Kindergartenpä-dagoginnen mit Worten zu würdigen, müsste auch endlich einmal eine finanzielle Anerkennung erfolgen. „Zwischen 400.000 und 600.000 Euro würden die Mehrkosten für das Land betragen. Geld das durch Kürzungen für nicht notwenige För-derungen hereingespielt werden könnte“, sagt der FPÖ-Landtagsabgeordnete.

Unterm Strich müssten junge Kindergartenpädagoginnen ein deutlich höheres Einstiegsgehalt erhalten. Die Lebensverdienstsumme sollte verflacht werden. „Gerade junge Menschen brauchen das Geld dringend“, gibt Essl zu bedenken. Nun müssten endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. „Landesrätin Widmann muss einen konkreten Fahrplan auf den Tisch legen“, verlangt Essl. Höhere Gehälter für Kindergartenpädagoginnen wären auch ein wichtiger Fortschritt in der Frauenpolitik, da bekanntlich der überwiegende Anteil der Kindergartenpädagogen Frauen seien. „Ich möchte von Frauenpolitik nicht nur in Hochglanzbroschüren lesen. Es muss auch gehandelt werden“, so Essl.